Blackjack Kartenwerte

Hier bringen wir Ihnen einige nützliche Blackjack Tipps zu dem Thema Blackjack Kartenwerte. Die Blackjack Karten von 2 bis 10 haben Ihren richtigen Wert, dass heisst 5 zählen als 5 Punkte, 7 zählen als 7 Punkte und so weiter. Alle Bildkarten zählen als 10 Punkte und das Ass zählt als 11 Punkte oder 1 Punkt. Warum zählt das Ass entweder als das eine oder als das andere? Das kommt daher, dass die klassischen Blackjack Regeln sagen, dass das Ass ein bisschen wie ein Joker ist.

Normalerweise betragen die Blackjack Kartenwerte eines Asses 11 Punkte. Wenn Ihre Karten jedoch 21 Punkte überschreiten, kann das Ass als 1 Punkt gezählt werden. Verschiedene Blackjack-Varianten können leicht unterschiedliche Regeln für die Hände haben und wie die Blackjack Karten zählen oder eingesetzt werden. Das ursprüngliche Blackjack-Spiel bleibt doch immer dasselbe, nämlich zuerst 21 zu bekommen. Sie werden beim Erlernen des Blackjack-Spiels feststellen, dass einige Varianten unterschiedliche Interpretationen der Blackjack-Hände haben. Auf dieser Seite werden einige dieser Spiele vorgestellt, die hauptsächlich im Blackjack Casino zu finden sind. Blackjack Double Exposure wird in Deutschland oft Zweikartenspiel genannt. Dies ist eine interessante Variante der Blackjack-Hände des Dealers, bei denen beide Karten offen ausgeteilt werden.

Blackjack Kartenwerte bei den verschiedenen Varianten

Um die Sache ein bisschen fairer zu machen, wird dieser Spielervorteil bei Blackjack Double Exposure dadurch ausgeglichen, dass der Dealer alle Unentschiedenen gewinnt. Eine Ausnahme ist, wenn sowohl Spieler als auch Dealer Blackjack-Hände haben, bekommen die Spieler in diesem Fall ihren Einsatz zurück. Gewinnende Blackjack-Hände in dieser Variante werden mit gleichem Geld (1: 1) ausgezahlt! Black Jack Karten zählen ist populär bei vielen Blackjack-Spielern. Es handelt sich dabei um eine Methode, wobei ein Black Jack-Spieler erkennen kann, wenn der Vorteil sich zu seinen Gunsten dreht. Sie werden in diesem Beitrag mehr dazu erfahren.

Bei einem sogenannten Blackjack-Schalter erhalten Sie 2 Blackjack Hände und zum Anfang der Runde werden 2 gleiche Einsätze gesetzt. Der Spieler kann die Black Jack Karten von einer Hand zu der anderen Hand tauschen, um eine stärkere Hand zu erhalten. Es gibt 2 Blackjack Regeln, um einen Vorteil des Spielers auszugleichen. Zum ersten bekommen Black Jack Hände nur gleiches Geld (1: 1). Zum zweiten werden alle Einsätze geschoben, ausgenommen wenn eine Blackjack Hand gewinnt, wenn der Dealer bei genau 22 pleite geht.

Blackjack kartenwerte

Lohnt sich Karten zählen Blackjack?

Aber lohnt sich das Karten zählen Blackjack für die meisten Spieler? Sicherlich ist es gut, etwas voraussehend zu sein, wenn man Karten spielt. Wenn der Spieler nämlich entdeckt, dass er im Vorteil ist, kann der Spieler seine Einsätze erhöhen und höchstwahrscheinlich damit auch seine Gewinnchancen verbessern. Wenn wiederum der Spieler merkt, dass der Vorteil sich zugunsten des Dealers dreht, kann der Zähler seinen Einsatz vermindern oder sogar aufhören zu spielen. Wer ein guter Zähler wird, kann ganz einfach immer im Vorteil bleiben dadurch, dass man schon im Voraus weiß, wann man seinen Einsatz erhöhen soll, oder nicht. Am Ende ist dies eine recht lukrative Methode, ziemlich sicher zu spielen.

Kartenwerte Blackjack bei progressivem Jackpot

Es ist mathematisch ausgerechnet worden, dass eher der Dealer als die Spieler die Blackjack Karten mit hohen Werten (Zehn, Bildkarten und Ass) bekommen. Die niedrigen Blackjack Kartenwerte (zwei bis sechs) sind aber vorteilhafter für den Dealer. Die Blackjack Karten sieben bis neun sind eigentlich neutral und sind meistens für beide Seiten recht uninteressant. Ein guter Blackjack Karten-Zähler fordert ein gewisses Üben, ganz einfach, weil es etwas kompliziert ist, aber die meisten kriegen den Dreh recht schnell heraus. Der Grund des Rechnen liegt darin, Kontrolle darüber zu behalten, wie viele niedrige, beziehungsweise hohe Karten, in den früheren Runden ausgeteilt worden sind. Wenn zum Beispiel in den frühen Runden mehr niedrige als hohe Karten ausgeteilt worden sind, müsste der Anteil hoher Karten in den folgenden Runden höher sein.

Bei progressivem Black Jack sind die Kartenwerte Blackjack die üblichen und es handelt sich eigentlich um unkompliziertes Black Jack-Spiel mit einer zusätzlichen Nebenwette. Wenn in diesem Spiel die Blackjack-Hand eines Spielers als erste Spielkarte ein Ass erhält, wird der Einsatz ausgezahlt. Bei 2 Asse ist eine noch größere Auszahlung garantiert. Wenn die Asse gut sind, besteht eine gute Gewinnchance, und wenn 4 Asse nacheinander in der Blackjack-Hand ausgeteilt werden, wird der progressive Jackpot gewonnen. In vielen Online Casinos kann so ein Jackpot eine richtig runde Summe einbringen.